Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

http://myblog.de/kadeinecuador

Gratis bloggen bei
myblog.de





La lucha contra el polvo- Oder: der Kampf gegen den Staub

So nun bin ich hier angekommen und fühl mich nun nach dem ersten Tag, an dem ich mich ein bisschen eingewöhnen musste schon ziemlich zu Hause. Hier ist es atemberaubend schön und ich wohne in einer kleinen cabana ganz für mich allein Jessica, Efrain und ihre drei Söhne die sich gegenseitig liebevoll schwarzer, chinese und affe nennen sind super lieb. Davy ist der älteste Sohne mit 19 und ist ein bisschen dunkler als der Rest, daher sein Spitzname. Andres klettert gerne und sieht einem Affen tatsächlich gar nicht mal so unähnlich Der jüngste, Sebastiaan ist super aufgeweckt und ein richtig helles Köpfchen. Alle sind sehr sehr lieb und ich hab nicht viel zu tun ausser in der Küche zu helfen und die cabanas zu putzen, die ständig zugestaubt werden, da eine autobahn "la interamericana" hier vobeiläuft und es daher ziemlich viel staubt. Die Leute sind einfach richtig lieb und nach anfänglichen Verständigungsschwierigkeiten, läuft nun alles super und ich rede mit ephrain über deutsche Politik und erkläre, dass Alemania und Germania das selbe sind und es nicht zwei Staaten in Europa gibt die deutsch reden. Auch dass die Mauer gefallen ist, ist hier noch nicht so richtig angekommen Ich lerne auch ziemlich viel über ecuadorianische Politik Ich finde es im Moment einfach super toll und freue mich auf die nächsten paar Wochen Bilder und updates kommen morgen
25.7.14 18:14
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung