Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

http://myblog.de/kadeinecuador

Gratis bloggen bei
myblog.de





Meine Hängematte ;)

Die letzten Tage waren ziemlich strssig, da wir neue Hütten bauen, und daher die ganze Zeiot am rumrennen sind. Ein Franzose hat auch geholfen, der Schwager von Jessica. Ich hab mir bei der ganzen Bauaktion den Daumen und den Fuss ziemlich evrletzt und war nun die letzten zwei Tage kaum einsatzfähig, ausser um kleinere Übersetzungssachen zu machen, aber in der Küche und beim putzen war ich keine große Hilfe. Das ändert sich aber gerade wieder. Hier ist meine Hängematte in der ich die letzte Zeit viel gelegen hab


Ansonsten hab ich noch n paar Bilder von der Entrega del Galllo, wo Jessica, Efrain und eine Cubanerin mich in eine der traditionellen Hosen gezwängt haben



Ach ja, am Montag war ich nun endloich in Quito um mein Visa zu verifizieren. Das hat mich ziemlich viele Nerven gekostet. Ich bin um 9 hier los, und kam um 10 abends wieder an, weil ich von einem Büro ins nächste geschickt wurde, und dann im Prinzip ganz Quito durchquert hab (mehrmals) um schlussendlich 3!! Stunden zu warten damit die Leutchen ein Bild machen. Sag einer noch deutsche Bürokratie sei schlecht
Jetzt kann ich mein Visa jederzeit abholen. Vielleicht geh ich am Freitag und treff mich mit Esteban in Quito, dann kann ichs gleich abholen.
Gerade sind hier zwei Amis in ihren Fliterwochen, da hab ich n bissl was dekoriert und schön hergerichtet. Vielleicht lad ich dann davon auch noch Bilder hoch.
Das gute dabei ist, dass die beiden kein Wort Spanisch sprechen, udn die family hier kein wort englisch... also muss ich immer übersetzen, und da die eine Tour machen wollen, die sie an einem Tag zu allen Turi sachen hier führt, muss ich natürlich mit, damit sie einen Übersetzer haben
Gar nicht mal so schlecht, denn ein botanioscher Garten soll auch dabei sein, und urlate Inka Steine.

Ich hab dem kleinsten (chino oder sebastian) poker beigebracht, was offensichtlich ein Fehler war, denn gestern hat er mich um 90 centavos erleichtert Naja, das war natürlich nicht ganz unabsichtlich Jetzt kann er sich heute ein Eis kaufen

Also ich muss mal wieder n bisschen was in der Küche machen

Liebe Grüße aus der Mitte der Welt!
7.8.14 00:30
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


D33 (7.8.14 02:55)
Landung erfolgt.[Response]



Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung